Zentrale für Tourismus der Gemeinde HVAR

Zentrale für Tourismus der Gemeinde HVAR
Trg Sv. Stjepana 42
Hvar
Telefon: +385(0)21 741 059, 742 977 Fax: +385(0)21 741 059, 742 977

Die Stadt Hvar ist eine einmalige Verbindung von üppiger mittelländischer Natur und einem vielschichtigen Kultur- und Geschichtserbe, aber auch einer mondänen touristischen Gegenwart. Die Stadt liegt in einer malerischen näturlichen Umgebung, gegen Süden ausgerichtet - der Sonnenseite der Welt, die ihr eine mediterrane Anziehungskraft und Frsche verleiht, zum Meer hin geöffnet, das unzählige Seiten im Geschichtsbuch einnimmt. Hvar ist eine unerschöpfliche Quelle, aus der verschiedenste Szenen, Stimmungen und Abenteuer entspringen.Der Name Hvar kommt von Pharos und ist die griechische Bezeichung für die Insel Hvar und jene Stadt, die sich einst an der Stelle des heutigen Stari Grad befand (im 13. Jahrhundert übernahm die heutige Stadt Hvar diesen Namen). Ruhm und Macht erlangte Hvar als wichtiger Hafen des venezianischen Marine - Imperiums im Laufe des Mittelalters. Heute ist Hvar ein bedeutendes Touristikzentrum der Insel und beliebtes touristisches Zentrum Reiseziel an der dalmatinischen Riviera. Ein Städtchen mit immer lächelnden und freundlichen Einwohnern, die sich ganz dem Tourismus gewidmet haben. ____________________________________________ GALERIEN UND SAMMLUNGEN Hydroarchäologische Sammlung “Fortica“ Kunstsammlung Benediktinerklosters “Hanibal Lucić” Tel.: 741 052 Kunstsammlung Franziskanerklosters Tel.: 741 193 Hvarer Kathedralgut Tel.: 741 152 Zentrum für Bewahrung von Kulturerbe Tel.: 741 009 Archeologische Sammlung und Lapidarium Dr. Grga Novak Sommerhaus Hanibal Lucić Amphorensammlung ing. Juraj Toto-Meneghelli Galerie Alohar Galerie Sveti Marko Galerie Škorpion Salon Minimal